Zigeuner

Die Zigeunersippe besteht aus 14 Aktiven und ist die älteste Symbolfigur in der Rammersweirer Fasnacht. Bereits im Jahre 1901 gab es eine kleine Zigeunergruppe. 
Heimatliches, fastnächtliches Brauchtum zu hegen, zu pflegen, zu schützen und zu fördern sind die Ziele der Zigeunersippe.

zigeunergruppe 1 20140202 1521214724Sie beteiligt sich an Umzügen innerhalb der Reblandgemeinden, aber auch weit über die Grenzen von Rammersweier hinaus. Die Zigeuner wirken mit beim Hemdglunker Umzug mit Wolfs- und Zigeunertaufe der neuen aktiven Mitglieder am „Schmutzigen Donnerstag“ im Dorf, sowie bei der "Wolfonia-Nacht" der Narrenzunft Wolfonia. Auch engagiert sich die Gruppe beim Wolfs- und Zigeunerlager am Fasent-Sonntag in und um die Festhalle in Rammersweier.

ZigBrun

 
In Rammersweier gibt es auch ein so genanntes „Zigeunerviertel“, die heutige Eisenbahnstrasse. Der Zigeunerbrunnen befindet sich auf der Insel zwischen Wolfsgasse und Eisenbahnstrasse.
 
 
zig02Die Zigeuner treffen sich einmal monatlich beim Zigeunerstammtisch jeden 1. Montag im Monat. Wir veranstalten jährlich einen Grillabend am Waldrand von Rammersweier und organisieren im Dezember eine Nikolaus- oder Weihnachtsfeier.
 
Neue Zigeunerinnen und Zigeuner sind bei der Zigeunersippe der
Wolfonia Rammersweier immer herzlich willkommen!